FAQ / Glossar

Förderung durch Bafög: Wieviel beträgt der Höchstsatz?

Bafög: Wieviel beträgt der Höchstsatz und welche Faktoren verringern das Bafög? Informationen über die Einkommensanrechnung gibt es hier.

Die meisten Auszubildenden und Studierenden decken ihre Ausbildungskosten aus zwei Quellen: Unterstützung der Eltern und Bafög. Wieviel Bafög sie dabei erhalten, hängt von mehreren Faktoren ab. Doch welche sind dies?

Förderung durch Bafög: Wieviel Geld können Studierende maximal erhalten?

Der Höchstsatz beim Bafög beträgt für Studierende an Hochschulen 670,- Euro monatlich. Dieser Betrag setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen wie einem Zuschuss zur eigenen Wohnung und Aufwendungen für die Krankenversicherung zusammen. Studierende, die bei ihren Eltern wohnen und keine eigene Wohnung finanzieren möchten, erhalten daher maximal 422,- Euro monatlich.

Bafög: Wieviel und welches Einkommen wird angerechnet?

Wie hoch gibt's Bafög maximal?Den Höchstsatz erreichen Studierende nur, wenn die Eltern kein eigenes ausreichendes Einkommen haben. Übersteigt das Einkommen einen bestimmten Betrag, so rechnet das Bafög-Amt dieses an. Dabei gibt es einen Freibetrag, der je nach Lebenssituation der Eltern variiert. Auch Geschwister, die ebenfalls studieren oder eine Ausbildung machen, haben Einfluss auf die Freibeträge. Im Bafög-Bescheid legt das Bafög-Amt die Anrechnung des Einkommens der Eltern detailliert dar, sodass die Entscheidung transparent ist.

Bafög: Wieviel eigenes Einkommen wird angerechnet?

Auch das eigene Einkommen wird angerechnet. Dabei haben Studierende einen Freibetrag in Höhe von 255,- Euro monatlich. Alles, was darüber liegt, wird auf das Bafög angerechnet und mindert die Förderungssumme. Allerdings gewährt das Bafög-Amt weitere Freibeträge wie Werbungskosten und eine Sozialpauschale in Höhe von 21,3 % des Einkommens, sodass Studierende effektiv bis zu 400,- Euro monatlich anrechnungsfrei hinzuverdienen können.

Die 25 wichtigsten Fragen zu Bafög im Überblick

  Die Frage – einfach klicken!
1 Bafög – was ist das?
2 Was bedeutet Bafög?
3 Wer kann Bafög beantragen?
4 Wie beantrage ich Bafög?
5 Welches Bafög-Amt ist zuständig?
6 Wann bekomme ich Bafög?
7 Bafög – wo beantragen?
8 Wo kann man Bafög beantragen?
9 Wo beantragt man Bafög bei Schulausbildung, Auslandssemester und Inlandsstudium?
10 Wann muss man Bafög beantragen?
11 Wohin muss man die Bafög-Anträge schicken?
12 Wie lange dauert der Bafög-Antrag?
13 Wann kommt das Bafög?
14 Wie hoch ist Bafög ohne Einkommen?
15 Wie viel Bafög bekommt man mit oder ohne Wohnung?
16 Wie viel Bafög bekomme ich als Schüler oder Student?
17 Bafög: Wieviel beträgt der Höchstsatz?
18 Was mindert die Bafög-Förderung?
19 Wie lange bekommt man Bafög?
20 Wie lange erhalten Studierende Bafög fürs Studium?
21 Bis wann läuft die Bafög-Förderung maximal?
22 Wann muss man Bafög zurückzahlen?
23 Wie viel vom Bafög muss man zurückzahlen?
24 In welcher Höhe muss ich Bafög wann zurückzahlen?
25 Kein Bafög! Was nun?

Fragen zu Studentenkredit – hier klicken! Und speziell zum günstigen Postbank Kredit.

Leave a Comment